20.04.2018 BPMS Webinar


Die Vollständigkeit der Ablesung, Abrechnung und Fakturierung ist eine der zentralen Herausforderungen für Energieversorgungsunternehmen. Häufige Lieferantenwechsel, abweichende Turnustermine zwischen Netzbetreibern und Lieferanten sowie Fehler in der Marktkommunikation auf der einen Seite und unzureichende Auswertungsmöglichkeiten im SAP IS-U Standard auf der anderen Seite stellen Sie als Energieversorger vor eine Herkulesaufgabe.
 
Die Business Process Monitoring Solution (BPMS) der INTENSE AG unterstützt Sie bei der Ermittlung und Analyse fehlender Ablesungen, Abrechnungen sowie Fakturen. Des Weiteren ermöglicht es eine direkte Bearbeitung über Einzel- und Massentransaktionen. Sämtliche Ablese- und Abrechnungsprozesse können in Kennzahlen aggregiert und monetär bewertet werden. Somit verfügen Sie zum einen über ein effizientes sowie effektives Steuerungsinstrument, und zum anderen über ein aussagekräftiges und außerdem belastbares Reporting bis auf Einzelfallebene.
 
Durch die Bündelung der Bearbeitungsschritte sowie die Bearbeitung über Massenprozesse erreichen Sie nie dagewesene Geschwindigkeiten gepaart mit einer einzigarten Prozesstransparenz.
 
 
Erfahren Sie in unserem Webinar am 20. April 2018 von 10:30 – 11:30 Uhr wie Sie mit dem BPMS Zeit und Kosten in den Bereichen Ablesung, Abrechnung, Fakturierung sowie Forderungsmanagement sparen.
 
Sichern Sie sich einen der kostenfreien Plätze und melden Sie sich zu unserem Webinar via E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder unter: https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSeVJXC044Sh463cFxcO2TWd4PU3hzv29e9a9Sh4vTobA-mfjQ/viewform an. Die Zugangsdaten erhalten Sie anschließend per E-Mail.
 
 
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Ihre Berater der INTENSE AG
 
 
 
Für weitere Fragen stehen Ihnen unsere Experten immer gerne zur Verfügung.

Stefanie Kreutzer und Christian Müller
INTENSE AG     

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!