Business Process Monitoring System


BPMS ist das zentrale der 15 Empowerment-Module. Es schafft direkte Einsparpotenziale in der Prozessabwicklung und reduziert maßgeblich die monetären Außenstände.

  • Vollständige Analyse des Abrechnungsprozesses von der Ableseauftrags-erstellung bis zur archivierten Rechnung
  • Umfangreiche Kennzahlensicht für Situationsanalyse und zur gezielten Steuerung der Bearbeitung
  • Monetäre Bewertung und Priorisierung der offenen Abrechnungen anhand Beträgen aus Vorperiodenbelegen Extreme Beschleunigung der Abarbeitung von Fehlerfällen in Ablesung, Abrechnung und Faktura
  • Gezielte prozessorientierte Klärung und Optimierung des Abrechnungs-fortschritts (fehl. Auftrag / Ablesung / Unplausibilitäten / fehl. bzw. ausgesteuerte Abrechnung / fehl. bzw. ausgesteuerte Faktura / fehl. Druck und Archivierung)
  • Unterstützung der teamorientierten Bearbeitung durch Gruppierungs- und Dispatching-Funktionalitäten, Vermeidung von Doppelarbeit durch Sperrkonzept
  • Integrierte Prüfung auf Vorhandensein und Status abrechnungsrelevanter Gasdaten und relevanter Datenaustauschprozesse

Zentrale Funktionen

  • Vollständige Prozessanalyse der umsatzkritischen Prozesse Ablesung, Abrechnung, Fakturierung, Druck, Archivierung
  • Schnelle und übersichtliche Aufbereitung des Prozessstatus, direkte Gruppierung anhand userspezifischer Kriterien
  • Direkte Abarbeitung von Klärungsfällen durch Aufruf von SAP Standard Transaktionen, Dispatching der Aufgaben an Sachbearbeiter, Massenbearbeitung
  • Ermittlung der Volumina an Klärfällen und Ableitung von Trends zur Unterstützung der Teamleiter
  • Analyse der Fehlercluster mittels gruppierter Kennzahlen
  • Priorisierung auf Grundlage der monetären Bewertung anhand von Vorjahresverbrauchs-werten oder Durchschnittswerten

Ihr Mehrwert

  • Die Optimierung der Mitarbeiterkapazitäten aufgrund des Performancevorteils durch den BPMS-Einsatz von +38% führt zu einer Gesamtreduzierung der Kundenservicekapazitäten um 7 bis 10%.
  • Zusätzlich werden qualitative Verbesserungen in der Bearbeitung erzielt.
  • Bereitstellung aller relevanten Key Performance Indicators tagesaktuell sowie der relevanten Kennzahlen für tägliches und monatliches Reporting.
  • Reduzierung der ausstehenden For-derungen auf weniger als 0,1% und somit erhebliche Liquiditätsverbesserung und Zinsgewinne.


INTENSE BPMS schließt die Lücke in der Billing-Architektur und reduziert maßgeblich Bearbeitungsaufwände und Außenstände.

Sie möchten mehr erfahren? Wir beraten Sie gerne.

Bitte Namen angeben
Please, enter your phone number
Bitte E-Mail angeben Mail address is not not valid
Please, enter your message