Beschleunigung time-to-cash durch automatischen Fristablauf von Abrechnungssperren


Erhebliche Reduzierung der Laufzeiten, bei der Ermittlung der offenen Posten und sofortige Verfügbarkeit der Ist-Situation über alle Außenstände nach frei wählbaren Kriterien.

Bei Unklarheiten zu Verträgen werden Abrechnungssperren angelegt. Diese haben im SAP keinen Zeitraumbezug und sind somit unbefristet im System vorhanden. Die Abrechnungsdurchführung dieser Verträge bricht ab. Gesetzte Sperren werden nicht überwacht. Es fehlt eine prozessbegleitende Lösung zur Liquiditätsoptimierung. 

 

Funktionen des Abrechnungssperren Management Tools (AMT)

  • Setzen und Entsperren von zeitbezogenen Abrechnungssperren auch in Masse
  • Komfortables Kontextmenü mit Absprüngen in relevante Transaktionen (bspw. Einzelabrechnung)
  • Automatische Historisierung von Abrechnungssperren, Anzeige der erledigten (historischen) Daten zur umfassenden Analyse


Motivation für den Einsatz des AMT

  • Integrative Lösung inkl. Prüfung der Zeitscheiben von Abrechnungssperren
  • Vermeidung nicht durchgeführter Abrechnungen durch eine mitgegebene Gültigkeitsdauer
  • Teamorientierte Bearbeitungsunterstützung durch Zuweisung von Abrechnungssperren an Sachbearbeiter
  • Bereichs- / abteilungsübergreifendes Monitoring
  • Kein „Vergessen“ von Abrechnungssperren


Ihr Mehrwert

  • Reduzierung von fehlgeschlagenen Abrechnungen durch gesperrte Verträge führt zu höherer Liquidität
  • Mögliche Bearbeitung in Masse führt zu effizienter Arbeitsweise
  • Transparenz wird durch Setzen von Kombinationen aus Absperrgründen erhöht
  • Vermeidung von Doppelarbeiten und Kommunikationssteigerung durch Hinterlegung von Kommentaren bei der Bearbeitung

 

Durch den Einsatz des AMT ist eine Effizienzsteigerung bei der Abbildung und Verwaltung von Abrechnungssperren realisierbar.

Sie möchten mehr erfahren? Wir beraten Sie gerne.

Bitte Namen angeben
Please, enter your phone number
Bitte E-Mail angeben Mail address is not not valid
Please, enter your message