IDX-PlugIns


Ein hohes Datenaufkommen in der Eingangsverarbeitung von MSCONS-Nachrichten sorgt bei Netzbetreibern und Lieferanten für aufwendige manuelle Analysetätigkeiten und Korrekturen. Die IDX-PlugIns liefern Best Practices für verschiedene Probleme und lassen sich in ihre Verbuchungslogik einklinken.

 

Funktionen der IDX

  • Automatisierte Prüfung eingehender MSCONS auf plausible Ableseergebnisse und / oder Ablesetypen zur Priorisierung – Wertigkeitsbasierte Verbuchung
  • Erweiterung der Überläufer- und Plausibilisierungsprüfungen
  • Analyse von Rechnungskorrekturrelevanzen
  • Ergänzung von fehlenden Ableitungen (zukunfts- und vergangenheitsgerichtet)

 

Motivation für den Einsatz der IDX

  • Viele manuell zu behebende Fehler in der MSCONS-Marktkommunikation oder in den Folgeprozessen 
  • Reduzierung der manuellen Eingriffe durch den Sachbearbeiter mit Hilfe einer Automatisierung immer wiederkehrender Fällen auf Basis von Erfahrungen
  • Senkung bzw. Einsparung von Prozesskosten
  • Standardisierung des Umgangs mit eingehenden Werten zur objektiven Betrachtung und Vereinheitlichung der Prozesse

 

Ihr Mehrwert

  • Einsparung von enormen Prozesskosten durch automatische Identifikation nicht relevanter Fälle
  • Die Automatisierung immer wiederkehrender Fälle führt zu einer Einsparen von Bearbeitungszeit 


Die Best-Practice-Lösungen für die MSCONS Mako sorgen für flüssiger laufende Prozesse. 

Sie möchten mehr erfahren? Wir beraten Sie gerne.

Bitte Namen angeben
Please, enter your phone number
Bitte E-Mail angeben Mail address is not not valid
Please, enter your message